Prof. Dr. med. Klaus Siebenrock

Klinikdirektor und Chefarzt, Teamleiter Hüfte und Becken

+41 31 664 04 40 (Zentrale Orthopädische Klinik)
Kontakt per E-Mail

Anschrift / Kontakt

Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie
Inselspital
Freiburgstrasse
3010 Bern 

Schwerpunkte, Spezialisierungen

  • Hüftgelenksersatz
  • Hüftgelenkserhaltende Eingriffe
  • Behandlung der schmerzhaften Hüfte bei Heranwachsenden und jungen Erwachsenen
  • Komplexe Beckenkorrekturen
  • Revisionsoperationen von Hüftprothesen
  • Frakturen des Beckens und Azetabulum 

Spezielle Qualifikationen/Mitgliedschaften

  • Internationales Mitglied der American Academy of Orthopaedic Surgeons (AAOS)
  • Mitglied AO Trauma
  • European Hip Society EHS (nationaler Vertreter der Schweiz. Hüftchirurgen, gewählter Präsident 2020 - 2022)
  • Mitglied European Musculoskeletal Oncology Society (EMSOS)
  • Mitglied International Hip Society
  • Präsident der nationalen Knochentumor-Expertengruppe von Swiss Orthopaedics
  • Mitglied des nationalen Experten-Ausschusses für Hüft-Chirurgie von Swiss Orthopaedics

Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch

Publikationen

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

2005-heute Klinikdirektor und Chefarzt
Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie, Inselspital Bern
2004 Chefarzt a.i.
Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie, Inselspital Bern
1994-2004 Oberarzt
Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. R. Ganz)
1999-2002 Oberarzt
Universitäres Notfallzentrum, Inselspital Bern (PD Dr. med. H. Zimmermann)
1995 Oberarzt
Universitätsklinik für Plastische- und Handchirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. U. Büchler)
1993-1994 Fellowship in Musculoskeletal Oncology, Department for Orthopaedic Surgery, Mayo Clinic, Rochester, MN, USA
1990-1992 Assistenzarzt
Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. R. Ganz)
1989-1990 Assistenzarzt
Chirurgie und Traumatologie, Unfallchirurgische Klinik Kösching Nähe München, Deutschland
1987-1989 Assistenzarzt
Gastroenterologie, Universität Rechts der Isar, München, Deutschland

Berufliche Qualifikationen/Abschlüsse

2005 Professur, Universität Bern
2002 Habilitation, Universität Bern
1997 Facharzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie
1988 Promotion, Universität Tübingen, Deutschland
1986 Staatsexamen Humanmedizin, Universität Tübingen, Deutschland